Workshops

<english version below>

——— ❤ Ich gebe Puppenspielworkshops!!!  ———– Ihr könnt mich buchen!!! ❤ ————

Ich glaub, mein Taschentuch ist traurig! Workshop zur Belebung leblosen Materials

@Fusion Festival Lärz 2018

Worum gehts?

Die Technik, mit der leblosem Material Leben eingehaucht wird, nennt sich Animation. Um diese Technik zu erlernen, ist es von zentraler Bedeutung, Bewegungsabläufe bei Lebewesen und deren Übertragung auf die Puppen oder Objekte zu studieren. So wie sich Menschen und Tiere aus ihrem Körperzentrum heraus bewegen, so bewegt sich auch ein Objekt aus seinem gedachten Zentrum heraus. Die Hand der Spielerin gibt die eigenen Körperimpulse an das Objekt weiter.

Mittels Sprechimpulsen wird der Puppe oder dem Objekt eine Stimme verliehen, ein Charakter wird entwickelt und so eine eigenständige „lebendige“ Figur erschaffen.
In diesem Workshop wollen wir uns dieser Technik annähren. 

 

— ❤ I give puppetry workshops !!! —- you can book me !!! ❤ —-

I think my tissue is sad! Workshop for animating lifeless material

@Fusion Festival Lärz 2018

The technique of breathing lifeless material into life is called animation. In order to learn this technique, it is crucial to study movements of living things and their transmission to the puppets or objects. Just as humans and animals move out of their body center, an object moves out of its imaginary center. The player’s hand passes on its own body impulses to the object.

Using speech impulses, the puppet or the object is given a voice, a character is developed and thus creates an independent „living“ figure.
In this workshop we want to approach this technique.

 

photo_2018-08-28_12-12-33